Aktuelles aus dem Verein

Spannende Geschichten gibt es überall...wir wollen sie entdecken!

Einmal wie Indiana Jones im tiefen Dickicht stöbern. Einmal in alten, verstaubten Akten
kramen. Einmal ältere Menschen befragen, was sie als Kind erlebt haben. Lang vor Eurer Zeit... Spannende Geschichten gibt es überall. Ihr müsst sie nur entdecken. Werdet Forscher und begib Dich mit Deinem Team auf SPURENSUCHE! es geht wieder los...Wir bewerben uns erneut um eine Projektförderung im Rahmen des Spurensucheprojektes :) hier gibts mehr Infos...

Die Jury bittet zum Casting…

 Die Vorbereitungen für das diesjährige Benefiz-Konzert sind bereits im vollen Gang und die Mitglieder des Benefizvorstands haben reichlich zu tun. Es sind wieder viele Vorbereitungen zu treffen, Entscheidungen müssen gefällt und Pläne organisiert werden. Doch ebenso sind die Erwartungen und die Vorfreude auf das diesjährige Konzert mindestens genauso hoch wie die damit einhergehenden Aufgaben.

Einem besonders wichtigem Punkt bei der Vorbereitung des bereits 11. Benefizkonzertes widmete sich der Vorstand in der ersten Schulwoche: Dem Casting für die Akteure auf der Bühne. weiterlesen...

Überraschung im Hort

Ein Überraschungs-Weihnachtspaket für das Traumland. Als großes Highlight konnten die Kinder ein neues Fahrzeug für unseren Außenbereich auspacken, welches mit der Spende von Signal Iduna finanziert werden konnte. weiterlesen...

EIN GESUNDES NEUES! :)

Ein paar Eindrücke von den Weihnachtsfeier in der Oberschule "An der Mulde", im Schulclub wurde WERWOLF gespielt, von der Weihnachtsstimmung im Jugendladen und vom Adventskalender an den Scheiben des Ladens. Jeden Tag öffnete sich ein Türchen mit einem Bild, das von den Jugendlichen gefertigt wurde...WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN GESUNDES UND GLÜCKLICHES JAHR 2018 :) Wir sehen uns im JUGENDladen!

Projekt "sexuelle Aufklärung"

Am 18.12. begann das diesjährige Aufklärungsprojekt an der Oberschule "An der Mulde" . Sexuelle Aufklärung hat sich seit 2006 fest im Jahresplan der Oberschule verankert. In der Klasse 7 finden vier verschiedene Blöcke zum Thema statt. Begonnen wurde mit einem Projekttag zum Thema Körperlichkeiten. Die Jugendlichen beschäftigten sich darin z.b. mit den unterschiedlichen Geschlechtern und der Schwangerschaft. Im Januar wird das Projekt fortgesetzt.

Plätzchen backen im Jugendclub

Wir haben leckeren Plätzchen Teig vorbereitet und die Kinder konnten dann ihre eigenen Plätzchen ausstechen bzw. kreieren. Im Anschluss haben wir sehnsüchtig unseren Backofen beobachtet, bis die leckeren Plätzchen schön braun waren. Um die Dekoration der Plätzchen haben wir uns dann zwei Tage später gekümmert. Die leckeren selbstgemachten Kunstwerke können am 22.12.2017 ab 16°°Uhr zu unserer Weihnachtsfeier vernascht werden.

Die Rochlitzer Spurensucher bei den Jugendgeschichtstagen

Welche Spuren der letzten Jahrhunderte gibt es in meiner Region zu entdecken? Wie haben meine Eltern ihre Jugend in unserem Ort erlebt? Wie haben sich Menschen für meine Heimat engagiert? Auch in diesem Jahr haben sich 27 Jugendgruppen aufgemacht, um im Rahmen des Jugendprogramms „Spurensuche“ der Sächsischen Jugendstiftung Geschichten in ihren Heimatgemeinden und –regionen zu erforschen. Auf den Jugendgeschichtstagen am 23. und 24. November 2017 im Sächsischen Landtag haben sie ihre Erlebnisse, Neuigkeiten und Erfahrungen ausgetauscht, sind miteinander ins Gespräch gekommen und haben neue Impulse der Jugendgeschichtsforschung erhalten. Weiterlesen...

25 Jahre Muldentaler Jugendhäuser e.V.

Am 16.11. feierte der Verein Muldentaler Jugendhäuser e.V. sein 25-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins zum Anlass für ein gemütliches Beisamensein.

Christian Schlömann begrüßt die Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule in seinem Büro. mehr hier...

Juniorwahl 2017 – ein erfolgreiches Ergebnis

Das Interesse an politischer Bildung in Schulen ist groß – mit über 3490 beteiligten Schulen und knapp einer Millionen Jugendlichen hat die Initiative „Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017“ eine Rekordbeteiligung erreicht. Im Teilnehmerfeld war in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Oberschule „An der Mulde“ in Rochlitz. Am vergangenen Donnerstag, den 21.09.2017, gaben insgesamt 67 Schülerinnen und Schüler ihrer Meinung eine Stimme, indem sie das Wahlbüro im Schulclub besuchten und hier einen identischen Wahlzettel zur „großen“ Wahl ausfühlten.

Die Auszählung ergab, dass die Meinung der Oberschüler sich sehr stark an dem Gesamtergebnis der Juniorwahl wie auch an dem der am 24.09.2017 stattgefundenen Bundestagswahl orientiert. weiterlesen...

Spannung und Action – die Herbstausfahrt 2017

 

In der zweiten Herbstferienwoche war es endlich soweit, 18 Kinder und Jugendliche nahmen an einer wohl unvergesslichen Herbstausfahrt teil. Der Jugendladen Rochlitz (ehemals Freizeitzentrum „Schlossaue“) vom Muldentaler Jugendhäuser e.V. bot den Teilnehmern dabei ein spannendes, kunterbuntes und abwechslungsreiches Programm. mehr lesen...

Signal Iduna unterstützt Hort "Traumland"

Die SIGNAL IDUNA Gruppe hat im Rahmen des Händlerherbstes Rochlitz dem Muldentaler Jugendhäuser e.V. eine Spende in Höhe von 150,- Euro  übergeben. Wie DANKEN der SIGNAL IDUNA Gruppe recht herzlich! Die Gelder werden den Kindern des Hortes "Traumland" in Burgstädt zu Gute kommen. Es wird ein neues Fahrzeug für den Aussenspielbereich angeschafft. Im Namen des gesamten Vereins an dieser Stelle noch einmal ein großes DANKESCHÖN für die Unterstützung unserer Arbeit.

 

Sommertreffen der Spurensucher*innen

Am 08.09. war es soweit. Die Rochlitzer Spurensucher*innen sind zum Sommertreffen des Projektes Spurensuche Sachsen ins Spukschloss Barahtal gereist. Dort trafen wir viele andere Spurensucher*innen aus ganz Sachsen und erlebten ein buntes Programm mit Workshops und anderen Aktionen. Das Sommertreffen ist ein Höhepunkt unseres diesjährigen Spurensucheprojektes, in dem wir uns mit der Geschichte der Hydraulik Rochlitz beschäftigen. mehr dazu finden Sie hier...

Museumstag Schloss Rochlitz 2017

 "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" so lautet das diesjährige Motto des internationalen Museumstages

 

Rochlitzer Jugendliche, welche sich im Freizeitzentrum "Schlossaue" des Muldentaler Jugendhäuser e.V. am Jugendgeschichtsprojekt "Spurensuche" beteiligen, präsentieren ihre Arbeiten zum internationalen Museumstag am 21.05.2017 auf dem Schloss Rochlitz. Das Jugendprogramm „Spurensuche“ ist ein Programm der Sächsischen Jugendstiftung und wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz.