Aktuelles aus dem Verein

Paddeltour mit dem JUGENDladen

Paddeltour nach Waischenfeld - Tagebuch

Freitag, 05.07.19

 

Treffpunkt war um 13 Uhr am Jugendladen in Rochlitz. Nachdem das Gepäck und die wir alle verstaut waren, ging es auch schon los Richtung Oberfranken nach Waischenfeld in die Fränkische Schweiz. Angekommen sind wir ca. 18 Uhr und haben dort unseren Zeltplatz in Beschlag genommen. Die Zelte wurden aufgebaut und die Gruppe hat sich durch kleine Spiele besser kennengelernt. Anfängliche „Stolperfallen“, wie z.B. ein kurzer Stromausfall, haben der Stimmung jedoch keinen Abbruch getan, es wurde gekocht und sich auf dem Campingplatz eingelebt. Ca. 22 Uhr haben wir dann gemeinsam zu Abend gegessen, es gab leckere Nudeln! Nach dem Aufwasch wurde die Gruppe noch über die Verhaltensregeln, die es während der Ausfahrt zu beachten gab, belehrt und dann verschwanden alle in ihre Zelte zur ersten „Nachtruhe“. weiterlesen...

Terrassenprojekt am Jugendclub Burgstädt

Am 12.06.2019 war es endlich soweit und wir starteten das Terrassenprojekt am Jugendclub Burgstädt. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei von der 7. Klasse der Diesterwegschule Burgstädt. Mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ratwahn und dem Schulsozialarbeiter Herr Schlömann rückten die Schüler und Schülerinnen voller Tatendrang an, um am Jugendclub einen Freisitz zu bauen. weiterlesen...

GenialSozial 2019

Seit einigen Jahren schon beteiligen sich die Schüler*innen der Oberschule „An der Mulde“ an genialsozial und unterstützen damit soziale Projekt hier in Sachsen und sogar weltweit. Im diesem Jahr beteiligten sich 82 Schüler*innen der Oberschule an dem freiwilligen Projekt, bei dem die Jugendlichen die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz eintauschen und ihren Lohn spenden. Über 2170 Euro haben die Oberschüler*innen in den Spendenfonds eingebracht. weiterlesen...

In Rotasia ist alles rot

In Rotasia ist alles rot. Jeder kennt jeden und der kleine Prinz Shadi entdeckt ein altes vermodertes Buch. Mit seinem Freund, Farid, wagt er einen Blick in das Buch. Doch was darin geschrieben steht, stellt ganz Rotasia auf den Kopf. Denn in diesem Buch steht etwas über andere Länder. Es gibt aber kein anderes Land außer Rotasia – das weiß doch jeder! In einem spannenden Musical erzählen die Schülerinnen und Schüler der Regenbogen Grundschule über Freundschaft, entdecken neue Länder und Ängste und lernen sich mit den Eltern auseinander zusetzen. weiterlesen...

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Im Anschluss an die Projektwoche zu Medien folgte der Deutsch-Tschechische-Austausch in Sebnitz. Die Klasse 8b fuhr mit der Klassenleiterin Frau Sievert und dem Schulsozialarbeiter Herrn Schlömann in die Jugendherberge. Im Rahmen der Veranstaltungen für Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage ist die Klasse 8b bereits die zweite Klasse der Diesterwegschule die an dem Projekt „Deutsch – Tschechischer – Austausch“ teilnahm. weiterlesen...

Junges Gemüse in Rochlitz - Buntes Kinderfest am 02.06.

 

 

Im Rahmen des Regionalmarktes fand am 02.06. ein buntes Kinderfest in der Rochlitzer Burgstraße statt. Das Fest war bei schönstem Sonnenschein sehr gut besucht und die vielen Kinder nutzen die zahlreichen Angebote sehr rege. An dem Fest beteiligten sich viele Vereine der Stadt sowie Händler*innen der Burgstraße und so wurde den Besucher*innen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

weiterlesen...

 

Neues aus dem Theaterraum

...Was in der letzten Zeit in unserem Theaterraum geschah:

- szenisches Arbeiten zum Thema Gefühle

- Körperarbeit: bewusstes Führen von Körper-teilen, verschiedene Bewegungsarten probieren und erleben, Tanzen

- Raum wahrnehmen und gestalten

- Geschichten erzählen und spielen

 

...Dabei nahm Gabi Reinhardt die aktuellen Bildungsthemen der Kinder auf. So entstanden beispielsweise auch Theaterstücke in Pokemon-Sprache.

 

Pimp my Kindergarten

An zwei Wochenenden im April verschönerten Eltern der Kita Ossa das Gelände der Einrichtung. VIELEN DANK an alle Helfer! Mehr...

Konzeptarbeit im Pfarrhaus

Zwei Tage arbeiteten die Sozialarbeiter*innen am Konzept "Offene Arbeit" des Muldentaler Jugendhäuser e.V.

Im Fokus stand die Aktualisierung und fachliche Überarbeitung der inhaltlichen Punkte des Konzeptes. Wir haben uns im Denkmal- und Kulturgästehaus zum Pfarrlehn in Wendishain getroffen. Es waren zwei schöne und produktive Tage. DANKE ans Gästehaus.

Neuer Wind im Hort

Wir freuen uns, dass die Theaterpädagogin Gabi Reinhardt ab 25.01.2018 unser Team unterstützt.

 

Ziel ist es, den Blick der Kinder, aber auch der Erzieher für den Facettenreichtum des Theaters zu erweitern und Inhalte in unseren Alltag zu integrieren. weiterlesen...

25 Jahre Muldentaler Jugendhäuser e.V.

Am 16.11. feierte der Verein Muldentaler Jugendhäuser e.V. sein 25-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins zum Anlass für ein gemütliches Beisamensein.