Die erste Sommerferienwoche ist nun vorbei und wir wollen euch erzählen, was wir in dieser Zeit gemacht haben. Durch die Unterstützung von Christian Schlömann (Schulsozialarbeiter Diesterwegschule) konnten wir tolle Ausflüge unternehmen und so war an jedem Tag etwas los.

 

Am Montag sind wir nach Chemnitz in das Jump and play gefahren. Dort haben wir die Möglichkeit gehabt, den aufregenden Indoor-Spielplatz und die Trampoline zu nutzen. Nachdem wir uns total ausgepowert haben, haben wir uns in einem Fastfood-Restaurant gestärkt.

 

Am Dienstag gab es im Jugendclub ein Mittagsgrillen. Dafür haben wir leckere Salate zubereitet und allerhand Leckereien landeten zuerst auf dem Grill und im Anschluss in unseren Bäuchen. Nach dem Aufräumen hatten wir noch Zeit für ein paar Outdoorspiele, bevor es wie jeden Dienstag zum Sport in der Turnhalle Albertsburg ging.

 

Am Mittwoch haben wir an einem Workshop teilgenommen, bei dem wir gelernt haben, wie Seife hergestellt wird. Dafür ging die Reise nach Lichtenwalde in das Schloss. Ein Museumspädagoge hat uns einen kleinen Einblick in die Zeit des Barocks gegeben, in welcher die Körperhygiene eine ganz andere war als die, die wir heutzutage kennen. Danach war es soweit und alle durfte ihre eigenen Seifen gießen und ganz individuelle mit verschiedenen Düften und Blüten verfeinern. In Zeiten von Corona ist Hände waschen bekanntlich sehr wichtig, was nun mit den eigenen Seifen umso mehr Spaß macht.

 

Am Donnerstag haben wir die Minigolfanlage im Wettinhain/Burgstädt besucht. Nach einem kleinen Spaziergang konnten wir auf 18 unterschiedlichen Bahnen unser Können unter Beweis stellen.

 

Am Freitag haben wir das schöne Wetter genutzt und sind nach Kahnsdorf zum Baden gefahren. Dort angekommen, haben uns ein kleiner Sandstrand und ein wunderbarer See erwartet. So konnten wir den ganzen Nachmittag über schwimmen, plantschen und ins Wasser springen.

 

Es war ein toller Start in die Sommerferien, die Christian und ich sehr genossen haben. Wir hoffen, ihr hattet auch Spaß.

 

Die restlichen Ferienwochen werden sich eher spontan gestalten. Ich halte euch auf dem Laufenden. Der Jugendclub hat von der zweiten bis einschließlich der fünften Ferienwoche von Montag bis Freitag geöffnet. In der sechsten Ferienwoche bleibt der Club geschlossen.

 

1. Sommerferienwoche im Jugendclub Burgstädt

 

(20. – 24.07.2020)

 

Wenn du bei einer Aktion teilnehmen möchtest, melde dich gern!

 

E-Mail: jugendclub@muldentaler-jugendhaeuser.de

 

Tel.: 03724/856642

 

Oder bei Facebook oder Instagram

 

 

 

Montag, 20.07.2020

Dienstag,

21.07.2020

Mittwoch,

22.07.2020

Donnerstag,

23.07.2020

Freitag,

24.07.2020

Jump´n´Play in Chemnitz

Mittagsgrillen im Jugendclub

Seifen-

herstellung

im Schloss

Lichtenwalde

Minigolf im Wettinhain

Baden im Kahnsdorfer See

Treff:

14:00 Uhr

am Jugendclub

Treff:

12:00 Uhr

am Jugendclub

Treff:

14:00 Uhr

am Jugendclub

Treff:

12:30 Uhr

am Jugendclub

Treff:

13:00 Uhr

am Jugendclub

Teilnahmegebühr:

15,00 €

Teilnahmegebühr:

2,50 €

Teilnahmegebühr:

6,00 €

Teilnahmegebühr:

1,00 €

Teilnahmegebühr:

5,00 €

Im Jump´n´Play stehen ein großer Indoorspiel-platz und viele Trampoline für euch bereit.

Nach dem Herumspringen, möchten wir mit euch etwas essen gehen.

An diesem Tag wollen wir mit euch ein schönes Mittagessen im Jugendclub durchführen. Dabei bereiten wir gemeinsam alles vor, essen, lachen und lassen die Seele baumeln.

In diesem Workshop erfahrt ihr, was benötigt wird, um duftende Seife herzustellen. Ihr kreiert eure eigene Seife und verfeinert sie mit Blüten, Ölen sowie Farben. Während die Seife abkühlt, bastelt ihr noch eine hübsche Verpackung für den sicheren Transport.

Minigolf wird auf Anlagen mit 18 Bahnen gespielt, die je 12 m lang und 1,25 m breit sind, mit Ausnahme der ca. 25 m langen Weitschlag-Bahn.

An diesem Tag möchten wir mit euch die Anlage im Wettinhain nutzen.

Der Kahnsdorfer See liegt in der Nähe von Leipzig. Dort möchten wir mit euch baden, plantschen und in der Sonne chillen.

(Schwimmerlaubnis im Anhang ausfüllen!!)

Ende des Angebots:

18:00 Uhr

Ende des Angebots:

16:00 Uhr

Ende des Angebots:

18:00 Uhr

Ende des Angebots:

17:00 Uhr

Ende des Angebots:

18:00 Uhr

 

Spiele ausleihen

Da die Brett- und Kartenspiele zurzeit im Jugendclub nur verstauben und nicht genutzt werden können, habe ich mir überlegt: Wenn ihr nicht zu den Spielen kommt, kommen die Spiele eben zu euch! Das bedeutet: Falls ihr ein Spiel ausleihen und zu Hause spielen möchtet, ist dies möglich.

Kontaktiert mich dafür einfach über Facebook, Mail (jugendclub@muldentaler-jugendhaeuser.de) oder ruft mich einfach an (0 37 24/85 66 42).

Spiele können maximal sieben Tage ausgeliehen werden und auch ein kleiner Pfand ist notwendig. Und dann... kann's schon losgehen. Wie die Übergabe ablaufen wird, besprechen wir am besten persönlich. So lang der nötige Sicherheitsabstand gegeben ist, bringe ich euch die Spielsachen auch gern vorbei. Wichtig dabei: Nicht alle Spiele sind im neusten Zustand (dennoch vollständig!). Das ist allerdings nur ein Indiz dafür, dass das jeweilige Spiel sehr beliebt ist.

 

Verfügbare Spiele momentan:

Quizduell

Twister

Trivial Pursuit

Monopoly

Kubb Game

4er-Reihe

Scrabble (2x)

Dixit

Ohne Furcht und Adel

Exploding Kittens (2x)

Risiko

Zwei Doofe ein Gedanke

Bite Night

Uno

 

 

Liebe Burgstädter*innen, liebe Jugendlichen, liebe Eltern,

zurzeit ist vieles nicht mehr so, wie es vor ein paar Wochen noch war – die Schule ist geschlossen und Freund*innen können auch nicht mehr getroffen werden. Auch der Jugendclub ist für Besucher*innen geschlossen. Das beunruhigt viele.

Um euch durch diese Zeit zu begleiten und euch ein bisschen abzulenken, wird der Jugendclub Burgstädt täglich im Internet auftreten. So wird es ein tägliches Rätsel: „Wie gut kennst du deinen Jugendclub?“ geben. Auch möchte ich mit euch weiterhin kochen und basteln. Dafür gibt’s regelmäßige Rezepte und Anleitungen. Zudem wird es die Möglichkeit geben, über das Internet „Stadt, Name, Land“ gemeinsam zu spielen und immer wieder neue Challenges.

Seid gespannt!

Neuigkeiten verfolgt ihr am besten über Facebook, Instagram oder unserer Homepage.

Ich bin zudem weiterhin über Mail und das Festnetz im Jugendclub erreichbar.

Kontaktdaten:

Janice Weis

Soziale Arbeit B.A.

Jugendclub Burgstädt

Mittweidaer Straße 19b

09217 Burgstädt

 

Telefon: 0 37 24 - 85 66 42

Außerdem findet ihr den Jugendclub bei Facebook und Instagram

 

 

Auch Christian Schlömann (Schulsozialarbeiter der Diesterwegschule) ist für euch täglich unter folgenden Daten erreichbar:

Tel.: 01726005312 (gerne auch über Whatsapp)

Mail: schloemann@muldentaler-jugendhaeuser.de

Und für die Diesterwegschüler auch über die Lernplattform Lernsax.

 

Winterferien im Jugendclub Burgstädt

Die Winterferien 2020 standen in diesem Jahr deutlich im Zeichen des Sports. Am 11.02.2020 haben wir ein kleines Tischtennisturnier in der Turnhalle Albertsburg veranstaltet. Mitmachen konnte jede*r, der/die Spaß an dem Ballsport hatte. Angetreten sind zehn Teilnehmer*innen, die innerhalb von zwei Stunden um einen Pokal kämpften. Die Jugendlichen haben sich im Vorfeld um die Planung, das Herrichten der Turnhalle, Musik und den Ablauf des Turniers gekümmert. Es war ein großer Spaß, den wir schon am 24.03.2020 wiederholen werden. Von 16:00 bis 18:00 Uhr wird es in der Turnhalle Albertsburg ein Tischtennisturnier geben. An diesem Wettkampf beteiligt sich auch Herr Naumann (Bürgermeister Burgstädt), der euch herausfordert.

Also kommt an diesem Tag vorbei und „Schlagt den Bürgermeister“!

Am 13.02.2020 haben wir einen Ausflug in das Jump and play gemacht. Mit einem vollbesetzen Bus sind wir in Chemnitz angekommen. Dort haben wir uns mit Kolleginnen und Jugendlichen vom JugendLADEN Rochlitz getroffen. Gemeinsam konnten wir auf verschiedenen Trampolinen springen und uns richtig auspowern. Im Anschluss haben wir noch einen kleinen Stopp im Fastfood-Restaurant gemacht, um uns wieder zu stärken.

In der zweiten Ferienwoche ging die Reise am 20.02.2020 wieder nach Chemnitz. An diesem Tag hieß es: skaten, BMX und Inliner fahren. Bevor wir die Skatehalle „Druckbude“ besuchten, machten wir einen kleinen Abstecher im Konkordiapark. Dort konnten sich die Jugendlichen schon warmfahren und verschiedenen Skaterpools und Rampen testen. Danach wurde die „Druckbude“ erkundet und neue Sprünge probiert. Es war ein toller Ausflug und wir hoffen, dass alle auf ihre Kosten kamen.

Janice Weis

Jugendclub Burgstädt